danilolablog

unterwegs für öffentliche bibliotheken

3 mal grund zum freuen oder hamburg, wien, berlin

| Keine Kommentare

in den letzten 10 tagen ist allerhand passiert und ich habe viel geschafft und endlich einige dinge zu ende gebracht. 

hamburg

  • meine teilnahme an der feministischen werkstatt des
    feministischen instituts hamburg zum thema "feminismus im web 2.0 –
    alte und neue fragen, projekte und interventionen" war äußerst anregend.

wien

  • meine dreharbeiten zu meinem magistraarbeitsfilm sind bis auf eine kleine szene abgeschlossen und am donnerstag gebe ich die kamera zurück und reiche die 12 filmkassetten zur bearbeitung für den timecode ein.

berlin

  • unsere filmpremiere zum film "die heide ruft – sexualbegleitung für menschen mit beeinträchtigungen" war ein riesiger erfolg. 🙂 ich bin gespannt, welches feedback wir für den film bekommen werden. (fotos der premiere)

zum dreh in wien und zur feministischen werkstatt berichte ich demnächst noch etwas genauer, erst einmal heißt es: schreibtisch aufräumen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.