danilolablog

unterwegs für öffentliche bibliotheken

„bibliotheksspruch“ von jeod

| Keine Kommentare

im dritten teil des drachenreiterzyklus „eragon: die weisheit des feuers“ findet sich ein zitat, dass sich wunderbar als ein spruch an den wänden von bibliotheken eignen könnte:

eragon lesen

eragon lesen

‚[…] Bücher sollten dort sein, wo sie am meisten gewürdigt werden, und nicht ungelesen in irgendeinem Regal stehen und Staub ansetzen, findest du nicht auch?‘ (jeod zu eragon in: christopher paoloni: eragon: die weisheit des feuers; S. 343)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.