danilolablog

unterwegs für öffentliche bibliotheken

7. Oktober 2013
von danilola
Keine Kommentare

gender (k)eine frage in bibliotheken auf der langen nacht der bibliotheken in berlin

am 24.10.13 läuft um 20.00 uhr im rahmen der langen nacht der bibliotheken in der genderbibliothek mein dokumentarfilm „Die geschätzte Kollegin vom festgezurrten Haupthaar“ : Geschlecht (k)eine Frage in Bibliotheken? ; vier Momentaufnahmen. ich freue mich sehr, dass dieser film … Weiterlesen

8. März 2013
von danilola
2 Kommentare

Die AG Gender/Diversity zeigt „Die geschätzte Kollegin vom festgezurrten Haupthaar“ : Geschlecht (k)eine Frage in Bibliotheken?

Auf dem 5. Kongress Bibliothek & Information Deutschland wird im Rahmen einer öffentlichen Sitzung der AG Gender/Diversity am 13. März um 16.00 Uhr (Vortragsraum 12) mein Dokumentarfilm „Die geschätzte Kollegin vom festgezurrten Haupthaar“ : Geschlecht (k)eine Frage in Bibliotheken? ; vier … Weiterlesen

16. November 2010
von danilola
Keine Kommentare

Umfrage zur Bedeutung des Geschlechts im Bibliothekswesen bis zum 26.11.verlängert

Wir bedanken uns für die ersten Antworten und Rückmeldungen zu unserer Umfrage. Wir haben uns entschlossen die Teilnahme an der Umfrage bis zum 26.11.2010 zu verlängern. Die neuen Antworten werden ebenfalls bei der Verlosung der Büchergutscheine berücksichtigt. Die Gewinner_innen werden … Weiterlesen

12. November 2010
von danilola
1 Kommentar

nur nur noch bis zum 26.11. – Umfrage zur Bedeutung des Geschlechts im Bibliothekswesen

Im Rahmen unserer Abschlussarbeiten an der FH Potsdam (Dipl.) und der Humboldt-Universität zu Berlin (Mag.) möchten wir herausfinden, welche Rolle Geschlecht in Ihren Bibliotheken spielt. Unsere Umfrage richtet sich an Bibliothekar_innen. Dazu möchte wir Sie herzlich bitten, an einer kurzen … Weiterlesen

15. Februar 2009
von danilola
Keine Kommentare

bibliothekarin 007 – spy ladies

wer hätte das gedacht, da tut sich doch für die vielen bibliothekarinnen eine gute möglichkeit zum nebenverdienst oder jobwechsel auf, [d]enn eine Agentin ähnelt eher einer Bibliothekarin oder einer Klavierlehrerin. Das behauptet zumindest Wilhelm Dietl, Ex-Mitarbeiter des deutschen Bundesnachrichtendienstes, der … Weiterlesen

3. Februar 2009
von danilola
Keine Kommentare

bibliotheken aufmischen – das onlinespiel „high school library“

das onlinespiel „high school library“ ermöglicht den spieler_innen die ruhe der virtuellen schulbliothek massiv zu stören. Hier rauben Sie einer hysterischen Büchereiaufsicht mittels massiver Störungen den letzten Nerv. Per Drag&Drop stiften Sie Unheil, stellen klingelnde Wecker auf den Schrank oder … Weiterlesen

30. September 2008
von danilola
2 Kommentare

neues vom filmprojekt – running librarians und brilliant ideas als filmmusik

der schnitt meines dokumentarfilms geht nun wirklich dem ende entgegen. im november/dezember gehe ich noch für eine woche in den schnittraum, um an ein bis zwei toneinstellungen und an einem trailer zu arbeiten. und dann ist der filmische teil meiner … Weiterlesen

13. September 2008
von danilola
3 Kommentare

rohschnitt ist endlich fertig – es geht voran

den rohschnitt zu meinem dokumentarfilm zum thema „geschlecht in bibliotheken (k)eine frage„, habe ich fertig gestellt. und dank der hilfreichen tipps und kritiken die ich gestern von mari*us, francis, katrin und mirjam zu meiner bisherigen arbeit bekommen habe, werde ich … Weiterlesen

25. August 2008
von danilola
2 Kommentare

kauzig, gefühlvoll oder was? – bibliothekar_innen und stereotype

bibliothekar_innen werden seit längerem mit einigen weniger erfreulichen zuschreibungen zusammen gedacht. ein beispiel hierfür ist folgender blogeintrag von perez hilton: Well, Stefanie is back with a new single and her smooth vocals. Though she may look like an emo librarian, … Weiterlesen

13. Juli 2008
von danilola
2 Kommentare

gender in bibliotheken: 2. maskulinistische erinnerungskultur – die kalendertipps im BuB

ursprünglich wollte ich eine themenreihe starten, die sich ausschließlich mit sprache und gender in bibliotheken beschäftigt. nun, nach der neusten ausgabe der „bub“ und nach einigen erlebnissen in der letzten zeit, weite ich meine reihe thematisch aus und benenne meine … Weiterlesen