danilolablog

unterwegs für öffentliche bibliotheken

26. April 2009
von danilola
Keine Kommentare

leserecht für alle – petition zum recht auf leichte sprache

stefan göthling reichte am 19.03. eine petition zur rechtlichen verankerung bzw. verpflichtung zur verwendung von leichter sprache  ein. ich unterstütze diese petition und hoffe, dass es viele unterstützer_innen für diese aktionen geben wird, damit sich alle menschen in einer welt … Weiterlesen

23. März 2009
von danilola
Keine Kommentare

leseförderung – read a book

hier zwei versionen des videos „read a book“ – zum einsatz in der leseförderung in bibliotheken: clean version dirty version gefunden bei: YouTube und Co. – unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

25. August 2008
von danilola
2 Kommentare

kauzig, gefühlvoll oder was? – bibliothekar_innen und stereotype

bibliothekar_innen werden seit längerem mit einigen weniger erfreulichen zuschreibungen zusammen gedacht. ein beispiel hierfür ist folgender blogeintrag von perez hilton: Well, Stefanie is back with a new single and her smooth vocals. Though she may look like an emo librarian, … Weiterlesen

1. Juni 2008
von danilola
14 Kommentare

geschlechtergerechte sprache in bibliotheken : 1. bibliothekar_innentag oder die angst vor der feministischen (!) schäferhündin

ich habe bereits angekündigt, mich noch einmal dem thema geschlechtergerechter sprache in bibliotheken zu beschäftigen. eigentlich wollte ich mögliche praxen vorschlagen, wie mit der bezeichnung „bibliothekartag“ umgegangen werden kann. herausgekommen ist ein etwas längerer text, den ich an den anfang … Weiterlesen