danilolablog

unterwegs für öffentliche bibliotheken

der veganismus und die postmoderne

| Keine Kommentare

rinas veganismusmein leben bestand in den letzten monaten – besteht gerade und wird in den nächsten zwei monaten darin bestehen: auf meinem gymnastikball sitzend zu lesen, zu exzerpieren und zu schreiben. um euch daran teilhaben zu lassen, folgt nun der zweite teil meiner reihe „zitate aus der magistaralektüre„:

„Der Veganismus geht weit über die Moderne hinaus, weil mit dem Veganismus Begriffe erweitert und ersetzt werden: Natur und Kultur, Mensch und Tier, Mitwelt – Umwelt, Solidarität etc.! Es wird eine neue Grundlage gelegt und mit dem Unity-of-Oppression-Ansatz ein mit der Postmoderne kompatibler Politikansatz in die Lebenswelt eingeführt. Ebenfalls neu ist der Veganismus mit seiner nicht-anthropozentrischen Haltung, die ohne den Anthropozentrismus der Moderne jedoch nicht zu denken ist, so wie die Postmoderne nicht ohne die Moderne zu denken ist. Der Veganismus versucht ein herrschaftsfreies Leben zu realisieren und wendet sich damit der der Postmoderne zuzuordnenden Dekonstruktion zu und der radikalen Infragestellung alles bisherigen anthropozentrischen Denkens.“ quelle: bernd-udo rinas: veganismus: ein postmoderner anarchismus bei jugendlichen? berlin 2012, S. 149 (e-book-ausgabe).

die dissertation von bernd-udo rinas und vor allem das kapitel zur historischen entwicklung des veganismus haben mir für meinen exkurs zum vegetarismus sehr weitergeholfen. die ausführliche materialsammlung kann ich sicher noch an anderer stelle gut nutzen. und den ansatz veganismus als postmodernes lebenskonzept und als rettungsanker anarchistischer bewegungen zu denken, fand ich äußerst inspirierend.

in diesem sinne noch ein zitat aus dem buch: „Mensch muss Veganer_in geworden sein, um wirklich anarchistisch zu sein.“ ebda. s. 133.

liebe grüße aus dem schreibstübchen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.