danilolablog

unterwegs für öffentliche bibliotheken

hut ab vor der ältesten bibliothekarin österreichs

| Keine Kommentare

pinke blume aus nochten

pinke blume aus nochten

im juli wurde eli bauer 100 jahre alt und sie wird nicht müde vier mal in der woche in der bibliothek der katholischen sozialakademie zu arbeiten. ca. 18.000 bücher verwaltet die ehrenamtliche bibliothekarin.

Doch Elli Bauer bleibt hartnäckig – ein Wesenszug von ihr. Mit 90 Jahren lernte sie, den Computer zu bedienen. Vier Tage in der Woche arbeitet sie. Nur am Dienstag kommt sie nie: „Einen Tag braucht man auch für sich.“ (wien.orf)

hutjonglage auf dr ejc karlsruhe

hutjonglage auf der ejc karlsruhe

mir bleibt nur noch eins zu sagen: nachträglich alles gute zum gebutstag und hut ab.

ps. schade finde ich, dass die bibliothek auf der internetseite der katholischen sozialakademie nicht zu finden ist. handelt es sich vielleicht um eine geheimbibliothek? oder sind 18.000 bücher keine erwähnung wert?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.