danilolablog

impressum

inhaltlich verantwortlich gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:

danilo vetter

e-mail: kontaktATdanilola.de

namentlich gekennzeichnete beiträge und kommentare geben die meinung der jeweiligen verfasser_in wieder.

2 Kommentare

  1. Hallo Danilo,
    per Telefon ging’s nicht, Deine E-Mail habe ich zwar auf dem Arbeits-PC, aber nicht in meinem Notizbuch. So fand ich diesen Weg, um Dich zu fragen, ob Du heute Dein Postfach geleert hast? Wenn Ja – wünsche ich Dir gute Nacht!
    Wenn Nein, dann muss ich Dir sagen, dass Diana heute einen Schein für eine Studentin abgegeben hat, die morgen an Deiner Exkursion teilnimmt und diesen Schein von Dir mitgebracht haben wollte. Wenn das nun nicht gehen sollte, schlage ich vor, dass Du ihre Adresse an Kerstin mailst und wir ihr den Schein zuschicken – weil doch Ferien sind.
    Ja, und ich würde auch gern Ferien machen nächste Woche. Ich danke Dir schon im Voraus, dass Du dann den Dienstagdienst übernimmst.
    Liebe Grüße, Karin
    PS: Die Petition muss ich auch noch unterschreiben, und mein Mann auch, und meine Söhne, und ….

  2. Lieber Danilo, liebe Mirjam,

    da Ihr auf Eure Mails scheinbar nicht reagiert, versuche ich diesen Weg, Euch zu erreichen. Johannes und ich haben Euch für Sonntag eingeladen, mit uns mein Examen und Geburtstag zu feiern. Es ist schade, so gar nichts diesbezüglich von Euch zu hören. Kann man mit Euch nur noch über irgendwelche Blogs oder Plattformen kommunizieren? Wäre schön, mal von Euch zu hören.
    Liebe Grüße
    Conni

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.