danilolablog

unterwegs für öffentliche bibliotheken

phantastischer bibliothekar – die magier von pierre grimbertn

| Keine Kommentare

magic library mistressin premiumpresse wird für den 3. teil einer vierbändigen magiersaga geworben. in „Die Magier 03. Götter der Nacht“ schreibt pierre grimbert der bibliothek eine wichtige rolle zu:

Im dritten Band erhalten sie auf ihrer Flucht einen entscheidenden Hinweis zum Geheimnis der Pforten der Insel: in der Stadt Romin befindet sich eine uralte Handschrift ihrer Ahnen in einer Bibliothek verborgen. Grimbert, selbst Bibliothekar, Buchwissenschaften und Publizistik fühlt sich hier als Autor ganz in seinem Element und schreibt plastischer und mitreißender denn je. (quelle)

tolles lob für einen bibliothekar: plastisch und mitreißend. danke an pierre grimbert.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.