danilolablog

unterwegs für öffentliche bibliotheken

premiere “for ever und immer wieder neu – 10 jahre gender studies”

| Keine Kommentare

schnappschuss aus dem film

eigentlich wollte ich in meinem ersten beitrag in diesem weblog über meine magistraarbeitsprojekt verfassen. durch andere für mich wichtige projekte (wie das, das und das) verzögert sich diese arbeit ein wenig. nun starte ich meinen weblog mit etwas eigenwerbung zu einem film, an dem ich in der letzten zeit mitgearbeitet habe. weitere werbung zum film findet sich im flickenfamilienweblog.

gemeinsam mit katrin rubel, rosalia falcone, mirjam mirwald erstellte ich den kleinen dokumentarfilm „for ever und immer wieder neu : 10 jahre gender studies“. dieser film versteht sich als ein geburtstagsblumenstrauss für die gender studies an der humboldt universität.

der film wird morgen (25.10.2007 um 14.00 uhr) das erste mal (weltpremiere ;-)) im rahmen der konferenz „impuls – innovation – intervention: gender studies im visier“ zu sehen sein. nach der premiere wird der film unter einer Creative Commons Attribution-Noncommercial – Share Alike 2.0 zum download zur verfügung stehen. über rückmeldungen nach der premiere oder nach dem ansehen der downloads freuen wir uns :-).

nele und leonie interviewen lcavaliero für den film forever und immer wieder neu

weitere schnappschüsse aus dem film findet ihr in einem sevenloadalbum.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.