danilolablog

6. Dezember 2013
von danilola
Keine Kommentare

#bücherfüralle – endspurt für die bücherretter_innen im neuen kiez

sozialer kiezbuchladen sucht unterstützer_innen der soziale buchladen berliner büchertisch hat aktuell bereits 12.908 € eingesammelt, um einen neuen laden und damit einen neuen leseförderort, einen buchspendensammelplatz, eine bibliotheksförderzentrale und einen platz für freund_innen des bookcrossing, einen kiezbuchladen, eine begegnungsstätte, einen … Weiterlesen

29. Oktober 2013
von danilola
Keine Kommentare

haste mal nen euro? – crowdfunding für einen sozialen buchladen

der berliner büchertisch startet seine crowdfundingkampagne zur finazierung einer weiteren buchladenfiliale in berlin. die kreuzberger büchergenossenschaft macht sich für soziales und gemeinwohlorientiertes wirtschaften in berlin stark und möchte das engagement in den bereichen leseförderung, förderung von schulbibliotheken, bücher für alle … Weiterlesen

16. Oktober 2013
von danilola
Keine Kommentare

rassistischer sprachgebrauch in der kinderliteratur

der lern- und erinnerungsort afrikanisches viertel und der eoto e.v. bieten am 17.10.2013 eine interessante veranstaltung in der phillipp-schäfer bibliothek an. prof. maisha-maureen eggers begibt sich auf die spuren des rassistischen sprachgebrauchs in der kinderliteratur. ein thema, dass auch im … Weiterlesen

28. September 2013
von danilola
Keine Kommentare

bibliotheksausweis für einen mietvertrag in weißensee

eine spannende kooperation sind die bibliothek weißensee und die wohnungsbaugesellschaft gesobau eingegangen. mieter_innen der wohnungsgenossenschaft erhalten unter vorlage des mietvertrages und des personalausweises einen kostenlosen benutzer_innenausweis. 🙂 quelle: wähner, bernd: nutzung für mieter umsonst. in: berliner woche vom 26.09.2013.

16. Oktober 2010
von danilola
3 Kommentare

bitte meldet euch – künstler_innen der streetartaktion „ich liebe meine vagina“ gesucht

am 14.10.2010 twitterte ich ein foto zur streetartaktion „ich liebe meine vagina“. das foto habe ich in der bergmannstraße in berlin kreuzberg aufgenommen. kurz nach meinem tweet erhielt ich eine anfrage einer mitarbeiterin des bayrischen fernsehens (redaktion arte), ob ich … Weiterlesen

26. Mai 2010
von danilola
1 Kommentar

27.05.2010 – nono-verlag feiert 2. auflage des kinderbuches „unsa haus“

der neu gegründete nono verlags, der sich der veröffentlichung nichtnormativer bücher widmet und der sicher in zukunft einige spannende publikationen veröffentlichen wird, hat sich ein interessantes verlagsprogramm auf die fahne geschrieben: Wir wollen mit unserem Programm dazu beitragen, dass ansonsten … Weiterlesen

18. Juni 2009
von danilola
Keine Kommentare

wollen wir se rein lasse? – bildungsstreik und bibliotheken oder schweigen im bücherwald?

es ist unglaublich ruhig in den bibliotheken und in der biblioblogo/twittersphäre wenn es um den aktuell laufenden bildungsstreik geht. ich stelle mir dabei die gleiche frage wie libpirat: bibliotheken propagieren seit jahren ein wichtiger ort für bildung und für den … Weiterlesen

31. März 2009
von danilola
1 Kommentar

entzückend, fesselnd, großartig – soap&skin im festsaal kreuzberg

einen wunderbar schaurigen gänsehautkonzertabend bescherte mir soap&skin in der letzten woche im festsaal kreuzberg. ein paar bilder des abends finden sich bei flickr. in der taz schreibt tim caspar boehme über den zauber, den die künstlerin bewirkt: Anja Plaschg aus … Weiterlesen

26. März 2009
von danilola
Keine Kommentare

bücher auf der landebahn – zlb fliegt auf tempelhof

im april des letzten jahres habe ich es mir so sehr gewünscht, dass die gebäude des flughafens eine sinnvolle und öffentliche funktionen erhalten sollen. und nun vermelden die uncoolen bibliothekar_innen, dass es pläne gibt die zlb zum alten flughafengelände tempelhof … Weiterlesen

26. März 2009
von danilola
Keine Kommentare

anmelden – berliner jonglier convention 2009

endlich!! die homepage zur berliner jonglier convention ist online und anmeldungen sind ab sofort möglich. vom 04. bis 07.06.2009 erobern jonglierende aus allen regionen dieser welt das fez und heben für einen teil berlins die schwerkraft auf. ich bin gespannt, … Weiterlesen