danilolablog

unterwegs für öffentliche bibliotheken

30. Dezember 2008
von danilola
Keine Kommentare

creative commons und kulturflatrate erklärt vom elektrischen reporter

der elektrische reporter hat ein neues meister_innenwerk zum thema creative commons und kulturflatrate erstellt. unter dem titel „urheber 2.0: was tun, wenn keiner kauft?“ bietet das video einen umfassenden einblick in die „neuen“ formen der digitalen kulturverbreitung: gefunden im open … Weiterlesen

29. November 2008
von danilola
1 Kommentar

zdf war gestern – elke heidenreich liest jetzt im internet : lesen die 38. mit campino

während marcel reich-ranicki und thomas gottschalk es sich im fernsehsessel bequem machen und über literaturkritik und höllisches internet streiten, bringt litColony.de die literatursendung „lesen“ von elke heidenreichs ins internet. Mit dem Start von litCOLONY.de wechselt Elke Heidenreich das Medium. Jeden … Weiterlesen

25. November 2008
von danilola
4 Kommentare

abstimmung zum preis best of blogs (BOBs) – meine stimme für die mädchenmannschaft

die mädchenmannschaft wurde in diesem jahr gleich zwei mal für den blog awards „Best Of Blogs“ (BOBs) nominiert und ihr habt nur noch heute und morgen zeit für dieses web 2.0-projekt zu stimmen. ihr findet die mädchenmannschaft in den kategorien: … Weiterlesen

28. Oktober 2008
von danilola
1 Kommentar

pink up your facebook – farbliche erweiterung durch firefox add on

endlich habe ich eine erweiterung gefunden um meine facebookoberfläche etwas zu verschönern. pimp „pink up your facebook“ könnte diese fantastische erweiterung für firefox heißen. und so sieht dann das ergebnis dann aus:

19. Oktober 2008
von danilola
3 Kommentare

göttliches tv – oder teufel, satan, beelzebub : die hölle internet

nach der gelungenen und lange fälligen fernsehschelte fand am freitag das angekündigte streitgespräch mit marcel reich-ranicki und thomas gottschalk zur lage des fernsehens statt. bezeichnender weise nahmen die intendant_innen der fernsehsender an diesem gespräch nicht teil und die welt online … Weiterlesen

9. September 2008
von danilola
4 Kommentare

auch twinity ist eine geteilte stadt – eine mauer für betriebssysteme

da eröffnet am 05.09.2008 der berliner bürgermeister feierlich die von metaversum entwickelte betaversion der virtuellen zwillingsstadt berlins: „twinity“ und in einem interview im berliner tagesspiegel sprach der regierende zu seinem volk: „Berlin lebt von Innovationen, und mit Twinity können nun … Weiterlesen

19. August 2008
von danilola
Keine Kommentare

zahlen, zahlen, zahlen – blogoscoop bietet statistiken für weblogs

heise online hat in der heutigen ausgabe über den statistikdienst blogoscoop berichtet. dieser dienst setzt sich zum ziel verschiedene rankings zur blogosphäre zu erstellen und als Nebenprodukt werden jeden Tag Statistiken über die registrierten Blogs und Blogger erstellt. So kann man … Weiterlesen

25. Juli 2008
von danilola
2 Kommentare

klappe die dritte : creative commons veröffentlicht die dritte version für deutschland

seit gestern steht die dritte version der deutschen creative commons lizenzen zur verfügung. eine zusammenfassung zu den wichtigsten änderungen findet sich bei creative commons.de und bei netzpolitik.org gibt es ein podcast mit john weitzmann zur dritten version der lizenzen. ich … Weiterlesen

23. Juli 2008
von danilola
3 Kommentare

suchmaschine selbstgemacht: die minisuchmaschine zur geschlechterforschung wird 500

durch die indizierung der homepage der american library association gay, lesbian, bisexual, and transgendered round table konnte ich heute die 500. seite in den minisucher der geschlechterforschung einarbeiten. ziel dieses projektes ist es, alle wichtigen deutschsprachigen seiten für die geschlechterforschung … Weiterlesen

22. Juli 2008
von danilola
Keine Kommentare

vom ende der bibliotheken als kulturelles gedächtnis

in welt online schreibt hendrik werner in dem artikel „computer erinnern anders“ das ende der bibliotheken als kulturelle und künstliche gedächtnisse herbei: So unkte der Philosoph Vilém Flusser in den Achtzigern, bald werde es „andere und bessere künstliche Gedächtnisse geben … Weiterlesen