danilolablog

unterwegs für öffentliche bibliotheken

3. Dezember 2008
von danilola
Keine Kommentare

berlin-science ein testbericht zum neuen wissenschaftsportal berlins

in der gestrigen ausgabe der taz wurde im berlinteil der zeitung unter der rubrik … und sonst auf die eine „neue Suchmaschine“ hingewiesen, die „Orientierung in der Berliner Welt der Wissenschaft ermöglicht“. auf der homepage von berlin-science finden wir dann, … Weiterlesen

22. November 2008
von danilola
12 Kommentare

studieren 2.0 ?! – geringe bedeutung von rss-feeds, weblogs und social bookmarking im studium

heise online wies am 21.11. auf die ergebnisse der studie „studieren im web 2.0“ hin. durchgeführt wurde diese befragung von der hochschul-informations-system GmbH (HIS) und dem multimedia kontor hamburg (MMKH) im september und oktober 2008. die studie geht der frage … Weiterlesen

18. Juli 2008
von danilola
Keine Kommentare

bäuerinnendrag und schweigender trotz : zum vampirischen crossdressing bei claude cahun

am mittwoch hielt katja von helldorf im rahmen der vorträge zu abschlussarbeiten in den gender studies einen vortrag zur diplomarbeit „schweigender trotz : wege zu claude cahuns fotografie“. neben dem assoziativen zugang zum thema hat mich beim vortrag der spielerisch/künstlerische … Weiterlesen

12. Juni 2008
von danilola
2 Kommentare

„wir sind die elite, was nach uns kommt ist schiete“ – 160 millionen für eine neue stiftung, statt für bankrotte unis in berlin

das verstehe, wer will. aber mir ist diese finanz- und bildungspolitik des berliner senats und vor allem des wissenschaftssenators jürgen zöllner ein großes rätsel. in dem taz-artikel „die superuni geht stiften“ beschreibt martin kaul, die einrichtung einer forschungsstiftung für die … Weiterlesen