danilolablog

unterwegs für öffentliche bibliotheken

zahlen, zahlen, zahlen – blogoscoop bietet statistiken für weblogs

| Keine Kommentare

heise online hat in der heutigen ausgabe über den statistikdienst blogoscoop berichtet. dieser dienst setzt sich zum ziel verschiedene rankings zur blogosphäre zu erstellen und als

Nebenprodukt werden jeden Tag Statistiken über die registrierten Blogs und Blogger erstellt. So kann man sehen, wie viele Blogger überhaupt registriert sind, wie viele davon Männer und wie viele Frauen sind, wie die Verteilung auf Altersgruppen aussieht, welche Blogsoftware besonders beliebt ist und wie viele Seitenaufrufe, Artikel und Kommentare die Blogs im Schnitt pro Tag haben. (aus dem blogoscoop weblog)

Tißler hofft, „dass viele mitmachen und dass es bald valide Rankingzahlen gibt.“ Für ihn als „Statistikjunkie“ sei es „genau der richtige Dienst“. Bislang habe man in Diskussionen um Reichweite und Relevanz der Blogosphäre nach dem Aus von Blogscout keine Zahlen mehr zur Hand gehabt: „Man weiß ja, wie viel Traffic die Verlage haben, aber nicht, wie viel die Blogs haben.“ (aus heise online)

ich habe mich erst einmal registriert und bin auf die ersten rankings und zahlen der blogosphäre gespannt. bisher haben sich 1.302 weblogs registriert und ich hoffe, dass sich noch einige mehr finden, um repräsantative aussagen über die blogosphäre generieren zu können.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.